Das Sonnbichl Genusshotel St. Anton am Arlberg Der Steinbock Die urige Pension in St. Anton am Arlberg

Wanderurlaub Tirol: himmlische Aussichten

Genuss- und Berg-Touren, Wandern auf dem Adlerweg, geführte Wanderungen

Beim Wanderurlaub in Tirol sind Sie dem Himmel so nah! In St. Anton am Arlberg starten Sie Ihre Bergtouren immerhin schon auf knapp 1.300 m Seehöhe und mit den Bergbahnen gewinnen Sie rasch noch ein paar Höhenmeter dazu. Die Gipfel von Kapall, Galzig und Valluga ragen hoch in den Sommerhimmel – und der perfekte Wanderurlaub in den Tiroler Alpen kann beginnen!

Das Sonnbichl Ihr Wanderhotel am Arlberg

Ihr Wanderurlaub in Tirol: Ob Genuss-Wanderungen, Bergwandern, oder einfach die Natur entdecken.

Das familiär geführte Hotel Das Sonnbichl in St. Anton gehört zu den beliebten Wanderhotels in Tirol. Starten Sie Ihre Touren direkt ab dem Hotel „Das Sonnbichl“.

An die 300 km bestens markierter Wanderrouten breiten sich auf den umliegenden Bergen der Tiroler Alpen aus – und etwa 30 urige Hütten und Einkehrmöglichkeiten laden zur ausgiebigen Rast, zur g’schmackigen Jause und zu einem Sonnenbad auf Panoramaterrassen ein.

Die Tiroler Almkultur

Früher, vor Jahrhunderten begannen die Tiroler Bauernfamilien damit, Almen in den zahlreichen Hochtälern zu errichten. Sie sollten als Unterkunft für Mensch und Tier während der Sommermonate dienen. Doch bevor man mit dem Bau einer Hütte begann, wurden die Witterungsverhältnisse und die Gegebenheiten der gewünschten Bauflächen über Monate hinweg beobachtet. Bevorzugt wurden Plätze auf einer Anhöhe oder am Hang nahe des Schutzwaldes, um die wertvolle Almhütte vor Schäden durch Lawinen oder Muren zu bewahren. Alle packten an und so konnten die Hütten möglichst kostengünstig errichtet werden. Mit reiner Muskelkraft, ohne technische Geräte wurde ein Baumstamm auf den anderen gehoben. Beeindruckend sind die Ergebnisse, die in den Alpen Jahrhunderte überdauern und die Tiroler Almkultur seit jeher beherbergen und prägen.

 

Almhütten – so urig und traditionell wie vor 100 Jahren

Beständig sind die Almen. Diese Mauern erzählen wohl die spannendsten Geschichten – von Zeiten der Freude und Zeiten des Leids, von etlichen Pilgern die einkehrten und ihre Wege fortsetzten. Almhütten sind Orte mit Geschichten, die echt sind und genau diese Stimmung spüren Wanderer in den über 30 Almhütten in St. Anton am Arlberg.

Brechen Sie auf bestens beschilderten Wanderwegen auf, in die Ursprünglichkeit der Natur und lassen Sie Ihren Alltag für einige Stunden im Tal. Die Almhütten in St. Anton sind ruhig, idyllisch und doch so Besonders in ihrer Einfachheit. Wandern ist hier bei uns ein wahres Erlebnis inmitten der Natur. Genießen Sie die Atmosphäre dieser einzigartigen Bauwerke und bewundern Sie die technischen Leistungen unserer Vorfahren.

Die gelebte Almkultur Tirols in den Almtälern von St. Anton erwandern und dabei ein Stück Geschichte erleben.

 

Tirol entdecken – mit echten Geheimtipps

Erwandern Sie die Plätze und Gipfel, die Sie zum Staunen bringen. Entdecken Sie Tirol in St. Anton auf sportliche Art und gönnen Sie sich die Begleitung, die jede Tour zum Highlight macht. Lernen Sie unsere Wanderführerin Geli Häusl kennen und profitieren Sie von echten Geheimtipps einer Tirolerin.

Mit unserer hauseigenen Wanderführerin Geli Häusl bieten wir allen Wanderfreunden einzigartige Erlebniswanderungen während des ganzen Sommers an. Sie kennt nicht nur die schönsten Touren, sondern weiß so manch spannende Geschichte zu Land, Leuten und Region zu erzählen. Genießen Sie zahlreiche Vorteile mit unseren Wanderangeboten in Ihrer Unterkunft in St. Anton.

Lauschen Sie unterhaltsamen Geschichten oder der Entstehung des Dorfes vor dem Arlberg, während Sie vom Gipfel aus in den Ort blicken. Bestaunen Sie die steilen Abfahrten und Pisten im Sommer von oben und lassen Sie sich Anekdoten über Legenden des Skifahrens und den Skiclub Arlberg erzählen.

Sagenumwobene Orte gibt es in Tirol viele – erleben Sie einige dieser Plätze auf einer Tour hautnah. Einheimische Wander- und Bergführer lotsen Sie zu sagenumwobenen Flecken, wie dem Felsen in Stubenegg und begeistern mit geheimnisvollen Sagen.

Traditionsreiche Baukultur und gelebten Brauchtum erblicken Sie bei der Einkehr in die urigen Almhütten in St. Anton. Erfreuen Sie sich an Dialektwörtern der Einheimischen und dessen Ursprung oder lassen Sie sich über die besten Almgerichte beraten. Feiern Sie mit Tiroler Tradition, mit bodenständigen Gerichten und ortsüblicher Musik auf einem Almfest in St. Anton.

So beeindruckend  und magisch die Berge in Tirol auch sind, mit dem fehlenden Fachwissen werden sie unmittelbar zur lebensgefährlichen Schönheit. Gefahren der Berge kennen die Bewohner der Täler und Orte am Arlberg wohl am besten. Mit einheimischen Profis sind Sie nicht nur am sichersten in St. Anton unterwegs, sondern erfahren das Leben und die Geschichte des Landes auf die wohl authentischste Art und Weise – indem Sie diese erwandern. Profitieren Sie von dem gewissen Etwas auf Touren in St. Anton in Tirol - mit Tipps und Geschichten der Wander- und Bergführer, die Sie zum Staunen oder Schmunzeln bringen.

Wir bieten 3 geführte Wanderungen pro Woche an, jeweils am Dienstag, Donnerstag und Samstag.

Entdecken Sie unsere exklusiven Wander-Pauschalen hier!

Allein oder in Begleitung eines Bergwanderführers:
Wanderungen in den Tiroler Alpen

Ob Sie nun gerne allein oder gemeinsam mit einem Bergwanderführer die Berge erobern wollen, bei uns finden Sie die idealen Bedingungen.

Wenn Sie gerne auf eigene Faust in den Tiroler Alpen unterwegs sind, dann stehen Ihnen zahlreiche Tourenvorschläge und Wandertipps zur Verfügung, aus denen Sie nach Lust und Laune wählen können. Eine Wanderung in Begleitung eines Bergwanderführers ist allerdings empfehlenswert. Denn so entdecken Sie die Region aus der Sicht eines Einheimischen. Sie wandern auf weniger bekannten Wanderrouten, abseits der üblichen Wege entdecken Sie die schönsten Aussichtspunkte rund um den Arlberg.

Im Tiroler Wanderhotel "Das Sonnbichl" erwarten Sie:
 

  • 3 geführte Wanderungen pro Woche mit unserer staatlich geprüften Bergwanderführerin Geli Häusl. Alle Informationen und Vorstellung der geführten Touren finden Sie HIER
  • Sommercard St. Anton: Eine geführte Wanderung laut Wochenprogramm kostenlos.
  • Sommercard Premium St. Anton: Kostenlose und unbegrenzte Teilnahme an allen geführten Wanderungen laut Wochenprogramm.

(Sie erhalten Ihre Sommercard bei Ihrer Anreise im direkt im Hotel Das Sonnbichl)

Sommer-Bergbahnen in St. Anton am Arlberg: Höhenwanderungen

Vier Sommer-Bergbahnen ersparen Ihnen beim Wandern in Tirol mühsame Aufstiege: Von den Bergstationen führen zahlreiche Wanderwege zu Hütten, Gipfeln und Wanderzielen.

 

Ihr Perfekter Einstieg in die Bergwelt am Arlberg

Profitieren Sie im Sommer vom Winterhotspot St. Anton am Arlberg. Mithilfe vier modernster Bergbahnen starten Sie von höchsten Ausgangspunkten in die beeindruckende Bergwelt des Arlbergs.

Mit der Rendlbahn gelangen Sie auf den beeindruckenden Rendl. Hier genießen Sie die Sonne bis in die späten Nachmittagsstunden.

Der Blick ins Tal vom Hausberg St. Antons, dem Galzig gelingt Ihnen mithilfe der Galzigbahn. Dabei erleben Sie eine weltweit einzigartige Attraktion – den Einstieg der Bahn über das Riesenrad.

Von der Galzigbahn aus erreichen Sie die Vallugabahn I. Mit dieser Pendelbahn schweben Sie 240 Meter über dem Steißbachtal. Einzigartige Augenblicke in Tirol mit einem Bergpanorama hoch über St. Anton.

Die Vallugabahn II bringt Sie weiter zum Vallugagrad auf 2.650 Metern und nun folgt das absolute Highlight – die Fahrt mit der charmanten Sechser-Sessel-Bahn. Mit der Vallugabahn III  schweben Sie dem Himmel ein ganzes Stück näher und bereitet Ihnen die imposantesten Weitblicke des Arlbergs. Bei schönem Wetter und optimaler Sicht blicken Sie von dort aus in fünf Länder. Der Valluga bietet auf 2.811 Metern Höhe einen Panoramablick, der Sie wahrlich staunen lässt. Sie erblicken neben den österreichischen Bundesländern Tirol und Vorarlberg die Länder Italien, die Schweiz, das Fürstentum Liechtenstein und Deutschland. Ein Aussichtspunkt der Superlative.

Nutzen Sie die Welt der Bergbahnen in St. Anton am Arlberg und wählen Sie aus den bestens beschilderten und markierten Wanderwegen Ihren Favorit aus. Ein Wandernetz von 300 Kilometern erstreckt sich rund um die beeindruckende Bergkulisse des Kapall, des Galzig, der Valluga und des Rendl. Etliche Touren quer durch die Tiroler Bergwelt, mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, wecken sowohl bei Genusswanderern aber auch bei ambitionierten Berggehern die Lust des Gipfelsturms.

Tipp: Mit der Sommercard St. Anton erhalten Sie an einem Tag Freifahrten mit den Bergbahnen; mit der Premium-Sommercard können Sie alle Bahnen unbegrenzt nützen.

Sonnbichl-Wanderempfehlungen: Genusswandern & Wandertouren

Beim Wandern rund um St. Anton in Tirol erleben Sie die Landschaft auf vielfältige Weise. Schroffe Felsen, grüne Almwiesen, schattige Wälder und mystische Schluchten stehen auf Ihrem Wanderprogramm in den Tiroler Alpen. Wir haben ein paar ganz besondere Wandertipps für Sie ausgewählt; weitere Vorschläge erhalten Sie in unserem Wanderhotel "Das Sonnbichl"!

 

Spaziergang/Genusswanderung: WunderWanderWeg rund um die Sennhütte in St. Anton

Der spektakulär angelegte Erlebnisweg führt Ihnen die Fauna und Flora des Arlbergs vor Augen. Ganz unter dem Motto Sehen-Fühlen-Begreifen laden zahlreiche Erlebnisstationen zum Staunen ein (Barfußpfad, Kneippanlage, Baumhaus, etc.) 

WunderWanderWeg, Dengert 503, 6580 St. Anton
Telefon: +43 5446 2048
Geöffnet ab Ende Juni täglich von 10:00-18:00 Uhr

Genusswanderung: Blumenwanderung ab/bis Nasserein (Gehzeit 5 Stunden)

Ausgangspunkt der Wanderung ist das vom Hotel ca. 1km entfernte Nasserein. Ab hier geht es auf dem Waldweg zur Putzenalpen. Der Abstieg erfolgt nach St. Jakob. Auf dem Jakobusweg geht es zurück nach St. Anton-Nasserein. Entdecken Sie beim Wandern in Tirol viele verschiedene  Enzianarten, Orchideen, Anemonen, Alpenrosen und viele andere.

Wanderung zum Verwallsee (Gehzeit ca. 3 Stunden)
Vom Info-Büro in St. Anton nach Oberdorf bis zum Hotel Mooserkreuz. Von dort führt die Wanderroute direkt zum Verwallsee, den Sie auf dem Rundwanderweg erwandern können. Auf dem Wanderweg oder mit dem Wanderbus geht es zurück nach St. Anton.

Bergtour/Rundwanderung: Schnanner Klamm (Gehzeit 2,5 Stunden)

Die Wanderung durch die beeindruckende Schnanner Klamm zur Fritzhütte ist kurz, steil und absolut lohnenswert. Klammen sind wie felsige Nadelöhre, die reißende Wildbäche und Flüsse in Jahrtausenden in den Fels gefräst haben. Ausgangspunkt ist Schnann zwischen Flirsch und Pettneu. Die Parkplätze sowie der Eintritt zur Klemmbegehung sind kostenlos. Der Abstieg ab der Hütte führt Sie durch den Bergwald.

Bergtour zur Ulmer Hütte leichte Bergwanderung (Gehzeit 6 Stunden)

Mit der Bergbahn geht es ab St. Anton auf den Galzig (2185 m).  Von dort aus geht es gemütlich bis zur Ulmer Hütte auf 2.279 m Seehöhe. Der Abstieg erfolgt über Almwiesen nach St. Christoph und über den Maienweg und die Sennhütte wieder nach St. Anton zurück.

Interaktive Wanderkarte

Wandern in Tirol: unterwegs auf dem Adlerweg

Unterwegs auf der majestätischen Silhouette des Adlers

Der Adlerweg, ein Schmuckstück der Wanderwege in Tirol, dessen Ziel- oder Startpunkt in St. Anton am Arlberg liegt, führt auf 23 Etappen mit insgesamt 280 Kilometern bis ins Tiroler Unterland. Auf dem Adlerweg erwandern Sie die ganze Vielfalt der Tiroler Berge, von Flusstälern bis hinauf in höchste Gipfelregionen.

Sammeln Sie neue Kraft und Energie auf dem Adlerweg in Tirol. Die Natur belebt und bietet Ihnen so vieles – würzige, frische Bergluft, die ein völlig neues Lebensgefühl weckt und dazu beeindruckend schöne Naturschauspiele von Pflanzen und Tieren.

Seinen Namen hat der einzigartige Alpenweg übrigens von seinem Wegverlauf, der aus der Vogelperspektive betrachtet, einem Adler mit ausgebreiteten Schwingen gleicht. Erwandern Sie die majestätischen Flügel des Adlers und lassen Sie sich von der Tiroler Bergwelt begeistern.

Alle Etappen des Weitwanderwegs mit Beschreibung auf der
Website www.adlerweg.com

 

Wandern in Tirol: Genusswandern, Bergwandern, Natur entdecken. Im familiär geführten Hotel Sonnbichl in St. Anton starten Sie an jedem Urlaubstag in ein neues Wanderabenteuer.

Senden Sie jetzt Ihre unverbindliche Reservierungsanfrage ab!

 

DE EN