Das Sonnbichl Genusshotel St. Anton am Arlberg Der Steinbock Die urige Pension in St. Anton am Arlberg

Ski-Club Arlberg: eine Erfolgsgeschichte

Gründung und Entwicklung des renommiertesten Skiclubs der Welt bis heute

Den Ski-Club Arlberg umgibt die Aura des Wagemutigen und Innovativen: Seit seiner Gründung im Jahr 1901 setzt der Skiclub sportliche Maßstäbe: Aus seiner Sportschmiede stammen zahlreiche österreichische Medaillenträger. Erfahren Sie mehr über den legendären Arlberger Skiclub uns seine Mitglieder!

Das sportliche Interesse ist bei allen Mitgliedern des Ski-Clubs Arlberg bis heute oberste Maxime. So kann auch jeder, der mit dem Skigebiet Arlberg verbunden ist, in den Skiclub aufgenommen werden. So wie seine Gründer wollen auch heute alle Clubmitglieder die Begeisterung am Skifahren am Arlberg in die Welt hinaustragen.

Zeitreise: der Ski-Club Arlberg von 1901 bis 2014

Wir haben die Eckdaten rund um den Ski-Club Arlberg für Sie zusammengetragen. Machen Sie mit uns eine Reise zurück zu den Anfängen des alpinen Skisports in Österreich!


2014


Dem Ski-Club Arlberg gehören insgesamt 7.800 Mitglieder in 56 Ländern der Welt an.

1948


Ein Mitglied des Ski-Clubs Arlberg, Trude Jochum-Beiser, erringt in St. Moritz in der Kombination erstmals Olympisches Gold.

1936


Rudi Matt ist das erste Mitglied des Ski-Clubs Arlberg, der bei Weltmeisterschaften in Innsbruck in der Disziplin Slalom Gold gewinnt.

1928


Das erste Arlberg-Kandahar-Rennen, das heute noch in verschiedenen Wintersportorten gefahren wird, wird vom Ski-Club Arlberg in St. Anton veranstaltet.

1920


Anfang der 1920er Jahre entwickelt der in Stuben/St. Anton geborene Skilehrer Hannes Schneider die sogenannte „Arlbergtechnik“ – den Stemmbogen.

1904


Am 5. und 6.1.1904 wird das erste Allgemeine Skirennen vom Ski-Club Arlberg organisiert und durchgeführt.

1901


Am 3.1.1901 gründen sechs Freunde auf der Skitour von St. Anton nach St. Christoph im Hotel Hospiz auf 1.800 m Seehöhe den Ski-Club Arlberg.

Wollen Sie sich auch einmal in der „Arlbergtechnik“ versuchen oder die Pulverabfahrten am Arlberg erkunden? Dann senden Sie am besten gleich jetzt eine unverbindliche Urlaubsanfrage an das Hotel Sonnbichl in St. Anton!

Anfrage buchen Telefon
DE EN